AGB

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung
Nachstehende Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen, sofern sie nicht mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung der Firma ADAMI - Kostüme (im Folgenden auch Auftragnehmer oder „ADAMI – Kostüme“ genannt) abgeändert oder ausgeschlossen werden.

2. Angebot und Vertragsabschluss
Soweit mündliche Nebenabreden getroffen werden oder „ADAMI – Kostüme“ sonstige Zusicherungen abgibt, die über den schriftlichen Vertrag hinausgehen, bedürfen diese der schriftlichen Bestätigung des Auftragnehmers. Auch der Schriftverkehr per Fax und E-Mail hat für beide Seiten Gültigkeit.
Werden der „ADAMI – Kostüme“ nach Vertragsabschluß Tatsachen bekannt, welche die Kreditwürdigkeit des Auftragsgebers zweifelhaft erscheinen lassen, ist „ADAMI – Kostüme“ berechtigt Vorkasse oder entsprechende Sicherheiten zu verlangen und im Weigerungsfalle vom Vertrag zurückzutreten.

3. Preise, Zahlungsbedingungen
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Preise sind Netto-Endpreise und verstehen sich in EURO exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Preise beinhalten alle Materialkosten, soweit diese nicht extra aufgeführt werden. Die Aufrechnung mit etwaigen vom Auftragnehmer bestrittenen Gegenansprüchen des Auftraggebers ist ausgeschlossen. Die gesamte Rechnungssumme wird bei Vertragsabschluß fällig, soweit keine abweichenden Abreden über Zahlungsmodalitäten und Zahlungsziele erfolgen.

4. Verpackung, Versand / - Kosten und Gefahrenübergang
Die Kosten der Verpackung und des Versandes, im In– und Ausland liegen beim Auftraggeber. Versandweg und –mittel sind „ADAMI – Kostüme“ überlassen. Die Ware wird auf Wunsch und Kosten des Auftraggebers versichert. Wird der Versand ohne Schulden des Auftragnehmers verzögert, so lagert die Ware auf Kosten und Gefahr des Auftraggebers. In diesem Falle steht die Anzeige der Versandbereitschaft dem Versand gleich.

Im übrigen geht die Gefahr mit der Übergabe der Ware an einen Spediteur oder Frachtführer, spätestens jedoch mit dem Verlassen des Lagers auf den Auftraggeber über. Verweigert der Auftraggeber die Annahme so trägt er die entstandenen Kosten.

5. Lieferfristen und Verzug
Die Lieferfrist verlängert sich – auch innerhalb eines Verzuges – angemessen bei Eintritt höherer Gewalt und allen unvorher-gesehenen Hindernissen, die außerhalb des Willens der „ADAMI – Kostüme“ liegen. Dies gilt auch dann, wenn diese Umstände bei den Lieferanten des Auftragsnehmers und dessen Unterlieferanten eintreten. Beginn und Ende derartiger Hindernisse teilt in wichtigen Fällen „ADAMI – Kostüme“ dem Auftraggeber baldmöglichst mit.

Wird dem Auftragnehmer die Leistung aufgrund dieser Ereignisse unmöglich, ist er berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Der Auftraggeber kann vom Auftragnehmer die Erklärung verlangen, ob dieser zurücktritt oder innerhalb angemessener Frist liefern will. Erklärt sich „ADAMI – Kostüme“ nicht, kann der Auftraggeber zurücktreten. Lieferfristen verlängern sich um den Zeittraum, in dem der Auftraggeber mit seinen Vertragspflichten – auch aus anderen Verträgen – in Verzug gerät. Teillieferungen sind zulässig.

6. Eigentumsvorbehalt
„ADAMI – Kostüme“ hält sich das Eigentum an der Ware vor, bis sämtliche Forderungen gegen den Auftraggeber aus der gesamten Geschäftsverbindung beglichen sind. Bei vertragswidrigem Verhalten des Auftraggebers, insbesondere bei Zahlungs-verzug ist der Auftragnehmer zur Rücknahme der Ware nach Mahnung berechtigt und der Auftraggeber zur Herausgabe der Ware verpflichtet.

In der Zurücknahme sowie in der Pfändung des Gegenstandes durch den Auftragnehmer liegt, sofern nicht das Abzahlungsgesetz Anwendung findet, ein Rücktritt vom Vertrag nur dann vor, wenn dies der Auftraggeber ausdrücklich schriftlich erklärt. Bei Pfändung und sonstigen Eingriffen Dritter hat der Auftraggeber unverzüglich unter Übersendung eines Pfändungsprotokolls sowie einer eidesstattlichen Versicherung über die Identität des gepfändeten Gegenstandes „ADAMI – Kostüme“ schriftlich zu benachrichtigen.

7. Mängelrüge und Gewährleistung
Für Mängel, zu denen auch das Fehlen zugesicherter Eigenschaften zählt, haftet „ADAMI – Kostüme“ wie folgt:

• Der Auftraggeber hat die empfangende Ware unverzüglich nach Eintreffen auf Menge und Beschaffenheit zu untersuchen. Offensichtliche Mängel hat er unverzüglich, spätestens innerhalb von 7 Tagen durch schriftliche Anzeige an den Auftrag-nehmer zu rügen.
• Bei berechtigten Beanstandungen erfolgt nach Wahl der „ADAMI – Kostüme“ Nachbesserung der fehlerhaften Ware, Ersatzlieferung oder Rücknahme der Ware unter Gutschrift.
• Zur Mängelbeseitigung hat der Auftraggeber der ADAMI – Kostüme, die erforderliche Zeit und Gelegenheit zu gewähren, insbesondere den beanstandeten Gegenstand zur Verfügung zu stellen. Verweigert der Auftraggeber dieses, ist „ADAMI – Kostüme“ von der Mängelhaftung befreit.
• Durch seitens des Auftraggebers oder Dritter unsachgemäß vorgenommenen Änderungen und Instandsetzungsarbeiten wird die Haftung für die daraus entstehenden Folgen aufgehoben.
• Weitere Ansprüche des Auftraggebers gegen „ADAMI – Kostüme“ und dessen Erfüllungsgehilfen sind ausgeschlossen, insbesondere ein Anspruch auf Ersatz von Schäden, die nicht an dem Liefergegenstand selbst entstanden sind.
• Gewährleistungsansprüche für Beschädigungen der Kostüme durch Dritte werden grundsätzlich ausgeschlossen

8. Produktbeschreibung, Nachlieferung, Umtausch
Trotz langjähriger Erfahrung und sorgfältiger Auswahl und Bearbeitung kann „ADAMI – Kostüme“ eine Abweichung von den Originalvorlagen nicht immer ausschließen. Wird eine Nachlieferung gewünscht kann diese in Farbe und Schnitt leicht variieren, da jedes Kostüm ein Unikat ist. Der Umtausch ist ausgeschlossen, da es sich um individuell angefertigte Kostüme handelt.

9. Allgemeine Haftungsbegrenzung
Die Haftung der „ADAMI – Kostüme“ richtet sich ausschließlich nach den in vorstehenden Abschnitten getroffenen Verein-barungen, wobei die Haftungsansprüche ein viertel Jahr nach Empfang der Ware durch den Auftraggeber verjähren. Sonstige Schadensersatzansprüche aus Verschulden bei Vertragsabschluß, Verletzung vertraglicher Nebenpflichten und erlaubter Handlung sind ausgeschlossen.

Die Kostüme werden aus verschiedenen Materialien und Stoffen gefertigt. Abweichungen von Beschreibungen, Skizzen oder Entwürfen sind möglich, ohne den Charakter des Kostüms zu verändern. „ADAMI – Kostüme“ achtet strikt auf gute Verträglichkeit der Materialien für den Träger, dabei verlassen wir uns auf die Aussagen unserer Lieferanten und schließen jegliche Haftung im Bezug auf eventuelle, gesundheitliche Beeinträchtigungen durch das Tragen der Kostüme aus. Beim Einsatz des Kostüms trägt der Auftraggeber oder Benutzer jegliche, alleinige Verantwortung. „ADAMI – Kostüme“ übernimmt keinerlei Haftung für eventuelle Schäden oder Unfälle. Da die Kostüme aus unterschiedlichen Materialien gefertigt werden, müssen diese durch einen Fachmann gereinigt werden. Für Schäden aufgrund unsachgemäßer Reinigung übernimmt „ADAMI – Kostüme“ keinerlei Haftung. Da die Optik des Kostüms im Vordergrund steht, (Verwendung von unterschiedlichen Materialien) ist es möglich das manche Kostüme nur begrenzt zu reinigen sind.

10. Erfüllungsort, Gerichtsstand, anzuwendendes Recht
Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für die Lieferungen und Zahlungen sowie für sämtliche zwischen den Parteien sich ergebenden Streitigkeiten ist Aachen, soweit gesetzlich zulässig.

11. Datenspeicherung, Datenschutz
Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und ausschließlich zur Eigennutzung der „Adami – Kostüme“ genutzt. Die Daten werden auf keinen Fall an Dritte weitergegeben.

12. Schlussbestimmung
Sollte eine Bestimmung ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit des übrigen Vertragsinhaltes nicht. Die Parteien verpflichten sich in einem solchen Falle vielmehr an die Stelle der unwirksamen Bestimmung eine wirksame zu setzen, die dem Sinn und Zweck der zu ersetzenden Bestimmung soweit als möglich entspricht.

ADAMI – Kostüme
Markt 2-12
52062 Aachen

Fon: 0241 / 92 90 738
Fax: 0241 / 92 90 739
Atelier: Bendelstr. 14, 52062 Aachen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.adami-kostueme.de

Stand: Aachen, den 9.12.2001

Eine Auswahl unserer Kunden

Kontakt

ADAMI KOSTÜME - Seit 1981

Team-/Projektleiter:
Dipl. Designer Asghar Adami

 

Büro & Showroom:

Markt 2 - 12, 52062 Aachen 

Tel. : 0049 - (0) 241 - 9290738
Fax : 0049 - (0) 241 - 9290739

 

Atelier:

Bendelstrasse 14, 52062 Aachen

E-Mail: info@adami-kostueme.de

Kontaktformular

Hier können Sie uns direkt eine Nachricht zukommen lassen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Ihr ADAMI Kostüme Team.


captcha
Powered by BreezingForms

Suche